Römersteinturm

Römerstein

Meine Heimat.

Ortsnachricht

Öffentliche Bekanntmachung
Bebauungsplan "Eichenried - Neuaufstellung, 6. Änderung"


 Aufstellung des Bebauungsplans
Öffentliche Auslegung gem. § 3 (2) BauGB i. V. m § 13a BauGB

 
Der Gemeinderat der Gemeinde Römerstein hat am 18.02.2021 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, für den Bereich "Eichenried – Neuaufstellung, 6. Änderung" einen Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufzustellen.
Gleichzeitig hat der Gemeinderat der Gemeinde Römerstein am 18.02.2021 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplanentwurf "Eichenried – Neuaufstellung,  6. Änderung" gebilligt und beschlossen, diese nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.
Der Änderungsbebauungsplan „Eichenried – Neuaufstellung, 6. Änderung“ hat zum Ziel, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Neubau eines Einfamilienhauses und Garage (Bauen in zweiter Reihe) auf einer Teilfläche des Grundstückes Flst. Nr. 1008/7 zu ermöglichen.
Im rechtskräftigen Bebauungsplan ist im Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung die Firstrichtung in nord-süd Richtung festgesetzt. Um eine adäquate Ausnutzung des Grundstückes sowie eine gute Orientierung des geplanten Baukörpers zu erzielen, soll auf einer Teilfläche des Grundstückes Flst. Nr. 1008/7 die Firstrichtung entsprechend dem Wunsch des Bauherren angepasst werden.
Aus städtebaulicher Sicht bestehen keine Bedenken, die Firstrichtung entsprechend der Planung in ost-west Richtung zu ändern, da es sich hier um eine geringfügige Änderung der Firstrichtung handelt und diese sich auch auf den angrenzenden Grundstücken finden lässt. Somit fügt sich das Gebäude – auch mit geänderter Firstrichtung – in die bestehende Bebauung ein.
Es handelt sich bei dem Bebauungsplan um einen Bebauungsplan der Innenentwicklung, der im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB aufgestellt werden kann. Hierbei kann auf die frühzeitige Beteiligung sowie die Erstellung eines Umweltberichts verzichtet werden.
Der Bebauungsplan wird ohne die Durchführung einer Umweltprüfung nach
§ 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.
Für den Planbereich ist der Bebauungsplanentwurf der SI Beratende Ingenieure GmbH + Co. KG vom 18.02.2021 maßgebend. Er ist nachfolgend unmaßstäblich dargestellt.
Der Entwurf des Bebauungsplanes mit den planungsrechtlichen Festsetzungen und der Begründung liegt
vom 05.03.2021 bis einschließlich 02.04.2021
im Rathaus Römerstein-Böhringen, Albstraße 2, Zimmer 102
öffentlich aus und kann während der üblichen Dienstzeiten:
 Montag bis Freitag:      8.30 bis 11.30 Uhr
Dienstag:                    16.00 bis 18.30 Uhr
eingesehen werden.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zum Bebauungsplan schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden.
Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben
(§ 4 a, Abs. 6 BauGB).
 
Römerstein,  25.02.2021
gez. Matthias Winter, Bürgermeister

______________________________________________________________
Download

>> Lageplan
>> Begründung zum Bebauungsplanentwurf